MEIN SCHÖNSTER FEHLER

MUSIKVIDEO

DIE

IDEE

#1

Eine Kombination aus Realfilm und Animation. Das Material dafür sollte sowohl durch den Einsatz von Greenscreen

gedreht als auch digital generiert werden. Das anschließende Composing erlaubte uns die Kombination aus beidem.

#2

DIE

SHOTLIST

Im Voraus wurde eine detaillierte Shot List erarbeite, auf der alle Schnitte und Kombinationen der Animationen und der Realfilm Inhalte beschrieben wurden. So konnten wir gewährleisten dass das Puzzle am Ende zusammen passt.

DER

DREH

#3

Mit einem Greenscreen Setup haben wir verschiedene Einstellungen von Profil, Porträt, Ober- sowie Ganzkörper gefilmt um diese später im Composing als Masken für den darin laufenden Inhalt zu verwenden.

#4

COMPOSING

Durch sogenanntes "Keying" des Greenscreen Rohmaterials wurde dieser entfernt und das Material in Masken umgewandelt. Anschließend wurden digital generierte Farbeffekte, Masken und Realfilm kombiniert und anhand der Shotlist zum Musikvideo zusammengeschnitten.

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Vimeo - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

KONTAKT